Biken

Von Haldenstein (572m ü.M.), dem Talort mit den drei Burgruinen, führt ein Fahrweg in mässiger Steigung hinauf zur Alp Altsäss. Erst passiert man die majestätisch auf einem Felsen thronenden Ruine Haldenstein, dann an idyllischen Maiensässen auf Arella und Funtanolja vorbei. Weiter gehts zur malerischen Alp Neusäss. Von dort weiter dem Fahrweg entlang zum Punkt 1981. Hier kann man entweder via Fahrstrasse und über die Alp Altsäss hinauf zur Hütte gelangen, oder via Wanderweg im direkten Anstieg. Immer mit schönem Tiefblick hinunter auf das Churer Rheintal.

Nach einer Stärkung in der Calandahütte bietet die für den Aufstieg benutzte Fahrstrasse eine sichere Abfahrt zurück nach Haldenstein. Wer sich eine technisch anspruchsvollere Abfahrt wünscht, kann den Wanderweg nach Haldenstein benutzen – selbstverständlich nur unter respektvoller Rücksichtnahme gegenüber den Wanderern.

Zusatzinfos wie Karte, Höhenprofil, GPS-Tracks oder Fotos: SAC-CAS Calanda